//
Sie lesen...
Aus der FWG.

„Gebt Euch Mühe, hört zu!“ – Grußwort zu 25 Jahren FWG Schwalm-Eder

Am vergangenen Samstag beging die FWG Schwalm-Eder ihr 25. Jubiläum mit einer Feier im Homberger Hotel und Restaurant Stadt Cassel. Angesichts der aktuellen politischen Lage gerieten die Grußworte von Regierungspräsident Dr. Walther Lübcke und Landrat Winfried Becker durchaus nachdenklich. Für die Freie Wählergemeinschaft Homberger sprach Christian Utpatel und markierte dabei das grundsätzliche Verständnis von Politik:

„Gestern am Fernseher in Washington, heute hier im Festsaal in Homberg (Efze). Der Bogen ist weit gespannt. Und doch, in diesen Tagen in denen wir so viel über Weltpolitik diskutieren: Uns schwant, dass da einiges auf uns zukommen könnte. Dass es neben unseren örtlichen Themen, neben Kreisverkehr, Kindergartenbauten und der Sanierung von Fachwerkhäusern, auch noch andere, größere Fragen gibt, mit denen wir uns plötzlich wieder konfrontiert sehen. Für uns als Freie Wähler in Homberg war und ist es immer unser Anspruch, den zweiten Blick zu wagen, nochmal genauer hinzusehen, auch Zusammenhänge zu durchleuchten. Das ist nie auf viel Gegenliebe gestoßen , wo man doch am besten sofort, von einer Sitzung zur nächsten, Fakten schaffen will. Und das ist nun auch nicht einfacher geworden, wo selbst Weltgeschichte mit vereinfachten Twitternachrichten gemacht wird und wo ein amerikanischer Präsident einer deutschen Zeitung im Interview erklärt, dass es ihm viel zu aufwändig sei, erst lange Pressemitteilungen zu formulieren um sein Handeln zu erläutern

Make democracy great again“ lautet der Kontrapunkt zum amerikanischen Wahlkampf. Macht Demokratie wieder wichtig und zu einem Pfeiler Eures Wirkens. Gebt Euch Mühe, sucht das Gespräch, dreht auch noch eine dritte und eine vierte Runde in der Diskussion, bezieht Menschen ein, hört ihnen zu, lasst Euch auf ihre Ideen und Vorschläge ein. Gerade in diesen Wochen und Monaten, wo so vieles vereinfacht und verallgemeinert wird, wo man nicht mehr die Nuancen sucht, gerade in dieser Zeit wird uns wieder klar wie wenig selbstverständlich es ist dass wir in einem Land leben, wo jede und jeder sich in seinem Ort, in seiner Stadt, in seinem Landkreis aktiv einbringen kann – wenn er und sie denn die Mühe auf sich nimmt.

Die Freien Wähler aus Homberg gratulieren recht herzlich zum 25. Jubiläum. Wir gehören als Ortsverband zu den jüngeren im Kreis. Umso mehr danken wir an dieser Stelle auch für die starke Unterstützung, die wir von Anfang an auf allen Ebenen erhalten haben. Es freut uns, dass der FreiRaum auch zu einer Anlaufstelle für die Kreisarbeit geworden ist. Herzlichen Glückwunsch – und auf alles, was noch vor uns liegt!“

Diskussionen

2 Gedanken zu “„Gebt Euch Mühe, hört zu!“ – Grußwort zu 25 Jahren FWG Schwalm-Eder

  1. Auch ich gratuliere den Freien Wählern zum 25 jährigen Bestehen! Es darf aber doch die Frage erlaubt sein, weshalb die Veranstaltung nicht in der „Krone“ stattfand. Wenn man die „Krone“ als Gasthaus erhalten will, muss man den Gastwirt unterstüzen und dort auch Versammlungen durchführen. Oder war der Saal durch eine private Feier belegt?
    Christine Beutelhoff

    Verfasst von chrilubeu | 24. Januar 2017, 13:06
    • Hallo Frau Beutelhoff,
      Danke für die Glückwünsche! Was Sie über die Krone schreiben gilt für das Hotel Restaurant Stadt Cassel natürlich genauso: Auch wenn man dieses Haus als (einziges) Restaurant mit angeschlossenem Hotel in der Homberger Altstadt erhalten will „muss man den Gastwirt unterstützen und dort auch Versammlungen durchführen“. Es nutzt ja nichts, das eine gegen das andere Haus auszuspielen – letztlich muss überall Bewegung sein…
      Beste Grüße, Christian Utpatel

      Verfasst von Redaktion | 24. Januar 2017, 13:24

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 128 Followern an

%d Bloggern gefällt das: